Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Sommerferien


In den Sommerferien ist das Schulbüro

in der 1. und 2. Ferienwoche täglich von 08:00 – 12:00 Uhr geöffnet,

in der 3. und 4. Ferienwoche geschlossen,

ab 5. Ferienwoche bis Schulbeginn täglich von 08:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

Zeugnisübergabe des BGJ, der Handelsschule, Höheren Handelsschule, der Einjährigen Berufsfachschule und der Fachoberschule

Fachoberschüler mit dem begehrten Abschlusszeugnis

 

Fotos ...

Zeitungsartikel ...

 

21. Juli 2010

 

Neue Perspektiven geschaffen

Berufsgrundschuljahr beendet

AHAUS/KREIS. Nach dem er­folgreichen Besuch des Berufsgrundschuljahres sind jetzt im Rahmen einer Feier­stunde im Schloss in Ahaus 35 Schülerinnen und Schüler verabschiedet worden. Sie haben eine berufliche Grund­bildung erworben. 26 Absol­venten erreichten zusätzlich den Sekundarabschluss I (Fachoberschulreife).

Der Schulleiter, Oberstudi­endirektor Wolfgang Reinert, forderte die Schüler auf: „Lasst Euch durch Misserfolge keineswegs entmutigen. Bleibt, wie auch immer sich die Dinge im Einzelnen ent­wickeln werden, vor allem eins: optimistisch, lernwillig und leistungsbereit. Denn Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man auf­hört, treibt man zurück."

Glückwünsche der Klassen­lehrer und Dankesworte der Klassensprecher gehörten ne­ben musikalischen Einlagen zum Programm, bevor der Schulleiter die Abschluss­zeugnisse überreichte. Carina Bestvater wurde als Jahrgangsbeste mit einer Urkunde und einem Buchgeschenk ge­ehrt.

 


Klasse BGJ (Klassenlehrer Werner Baumbach): Ramesh Barkho (Vreden), Sarah Cornelissen (Ahaus), Meral Delikanli (Gronau), Alexandra Erler (Ahaus), Lilia Gutjahr (Ahaus), Katharina Hä­ming (Ahaus), Christin Hennig (Ahaus), Semanur Karadayi (Gro­nau), Pascal Kurth (Vreden), Janin Paganety (Gronau), Nicole Ry­marczyk (Gronau), Nicole Sousa (Schöppingen), Franziska Weber (Ahaus), Nicole Wiegert (Schöppingen), Joachim Wulff (Schöp­pingen).

 


Klasse BGJST (Klassenlehrerin Michaela Hertel): Marina Bernert (Stadtlohn), Phil Dittmann (Stadtlohn), Abdullah Farhan (Stadt­lohn), Sebastian Hart (Vreden), Stephanie Hart (Vreden), Christi­na Kizilirmak (Stadtlohn), Monika Miedecke (Ahaus), Stefan Mi­las (Stadtlohn), Nadine Möllers (Stadtlohn), Murtaza Sucu (Vre­den), Cindy Szczepanski (Vreden).

 

 


 

21. Juli 2010

 

Leistungswillen belohnt

32 Absolventen schließen Fachoberschule mit Fachhochschulreife ab

AHAUS/KREIS. Das Berufskol­leg Wirtschaft und Verwal­tung Ahaus hat 32 Schülerin­nen und Schüler der Fach­oberschule feierlich mit der Fachhochschulreife verab­schiedet. Im Fürstensaal des Schlosses überreichte ihnen der Schulleiter Wolfgang Rei­nert zusammen mit den Klas­senlehrern Reinhard Untiedt und Michael Niewiem ihre Zeugnisse, die zum Studium an jeder Fachhochschule be­rechtigen. Reinert stellte in seiner Ansprache den beson­deren Leistungswillen der Ab­solventinnen und Absolven­ten heraus, der sie dieses Ziel habe erreichen lassen – teil­weise sogar parallel zu einer beruflichen Tätigkeit. Er for­derte sie auf, ihre offensicht­lich vorhandenen Potenziale weiter auszubauen, und zeig­te sich sehr optimistisch, dass sie dann ihre Lebensziele auch in einer krisenanfälli­gen, globalisierten Welt reali­sieren würden.

Als Klassenbeste wurden in der Vollzeitform Elisa Berger­busch mit der Note 1,4 und in der Teilzeitform Remigius Kula ebenfalls mit der Note 1,4 ausgezeichnet.


Namen
Die Absolventen der Fachoberschule mit Fachhochschulreife:

Teilzeitform:
Andreas Brand, Alexandra Gerling, Klaus Hemker, Remigius Kula, Rita Massing, Daniela Platzek, Ines Resing, Melanie Schäpers, Ste­fanie Schildger, Christoph Schmidt, Vera Seggewies, Alexander Valtwies, Jens Völker, Christoph Voss, Hendrik Welp.


Vollzeitform:
Elisa Bergerbusch, Florian Boll, Anna Breuersbrock, Christin Franke, Bernd Greving, Arcangelo Hülscher, Marcel Meiring, Andre Mo­kosch, Elena Niehoff, Leopard Pliete, Lisa Reinacher, Christian Schlichtmann, Tim Schulze Hessing, Marcel Schwietering, Kirsten Terbrack, Sandra Terhürne, Mareike Völkering.

 

 

 


 

17. Juli 2010

 

Zur Grundbildung zusätzlich qualifiziert

Einjährige Berufsfachschule am Berufskolleg

AHAUS/KREIS. In einer Feier­stunde im Schloss in Ahaus hat das Berufskolleg Wirt­schaft und verwaltung 27 Schülerinnen und Schüler der Einjährigen Berufsfachschule für Absolventen mit Fachoberschulreife verabschiedet. 16 Schülerinnen und Schüler erwarben neben der Berufli­chen Grundbildung zusätz­lich den Qualifikationsver­merk zum Besuch der gymna­sialen Oberstufe. Diese ein­jährige Schulform vermittelt berufliche Grundkenntnisse im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung für den Einstieg in die kaufmännische Berufs­ausbildung und bereitet auf den Besuch der zweijährigen Höheren Handelsschule oder des Wirtschaftsgymnasiums vor. Praktische berufliche Kenntnisse erwarben die er­folgreichen Schülerinnen und Schüler neben einem dreiwö­chigen Berufspraktikum auch in einem Internationalen Handelsprojekt.

Absolventen
Tobias Althaus (Ahaus); Ghan Bakir (Heek); Christina Reckmann (Stadtlohn); Tim Bijkerk (Ahaus); Sarah Büning (Ahaus); Michel­le Doehring (Ahaus); Hanna Saskia Dyck (Schöppingen); Amanda Eha (Ahaus); Lars Elsbernd (Ahaus); Maik Elsbernd (Ahaus); Maxi­milian Joshua Enders (Ahaus); Katharina Gerwers (Schöppingen); Malte Gregory (Gescher); Gabriel Gülük (Ahaus); Anika Hamann (Stadtlohn); Hülya Karacan (Ahaus); Andre Könning (Gescher); Jus­tina Mauritz (Ahaus); Kristina Miller (Legden); Samsa Omeirat (Heek); Carotin Pelny (Stadtlohn); Sharin Raja (Ahaus); Paulinä Sti­cke) (Schöppingen); Dennis Weinkauf (Stadtlohn); Jana Wilmer (Ahaus).


 

Abschluss Handelsschule

Nach dem erfolgreichen Besuch der Handelsschule sind 30 Schülerin­nen und Schüler verabschiedet worden. Neben einer beruflichen Grundbildung haben sie den Sekundarabschluss I (Fachoberschulrei­fe) erworben. Sieben erreichten zusätzlich den Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Klasse HO (Klassenlehrer Tenbrock): Christof Altheim (Südlohn), Cagri Atoglu (Ahaus), Janine Bovenius (Ahaus), Yelis Degismis (Ahaus), Nadine Gravemann (Ahaus), Lisa Jöckel (Vreden), Ayse Kilevli (Ahaus), Margo Kottemölle (Vreden), Jana Leusing (Heek), Anne Lüdiger-Schlüter (Stadtlohn), EvE Pöpping (Ahaus); Sonyia Raja (Ahaus), Linda Rompf (Ahaus), Michae­la Rother (Vreden), Marc Schmidt-Krischik (Coesfeld), Jennifer Voigt (Vreden), Markus Wenzlawski (Gescher), Kevin Wermer (Gescher)

 

 


Segel gesetzt für den Aufbruch

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung verabschiedet Klassen der Höheren Handelsschule

AHAUS/KREIS. 133 Schülerin­nen und Schüler haben mit Er­folg die Abschlussprüfung der zweijährigen Höheren Han­delsschule am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus abgelegt. 131 davon haben den schulischen Teil der Fachhochschulreife und zwei haben den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben sowie den Abschluss erweiter­ter beruflicher Kenntnisse.

In dieser berufsvorbereiten­den Schulform haben sie ne­ben Kenntnissen im allgemei­nen Bereich auch die selbst­ständige Erarbeitung von wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Zu­sammenhängen erlangt. Bei Nachweis eines einschlägigen halbjährigen Praktikums oder einer Berufsausbildung in Verbindung mit dem schuli­schen Teil der Fachhoch­schulreife erwerben sie die volle Fachhochschulreife.

Feierstunde im Schloss

In einer Feierstunde im Schloss in Ahaus erhielten sie aus der Hand des Schulleiters Wolfgang Reinen ihre Abschlusszeugnisse. Dabei wur­den auch die beiden Jahr­gangsbesten (1,7) geehrt. Die Abschlussfeierlichkeiten hat­ten mit einem ökumenischen Gottesdienst unter dem Motto „Segel setzen – Aufbruch in ein neues Leben" begonnen. Der Schulleiter wies in sei­nem Grußwort auf die Anfor­derungen einer sich ständig wandelnden Berufswelt und die damit verbundenen He­rausforderungen des Lebens hin. Die in der Höheren Han­delsschule erworbenen Quali­fikationen seien in jedem Fall eine gute Ausgangsbasis für den Eintritt in das Berufsle­ben. Egal, ob die Schülerin­nen und Schüler einen Aus­bildungsvertrag „in der Ta­sche haben" oder nach einem Praktikum ein Fachhoch­schulstudium aufnehmen werden - es werde von allen Initiative, Einsatzfreude und Tatkraft verlangt. Denn: Firmen und Behörden erwarten von ihren Mitarbeitern die Fä­higkeit teamorientierten Ar­beitens, Kontaktfreudigkeit, Kooperationsbereitschaft,
Kreativität und Flexibilität.

Landrat zu Gast

Landrat Dr. Kai Zwicker be­glückwünschte die Schüler­rinnen und Schüler zu ihrem erreichten Abschluss und wies daraufhin, dass sie damit für die Berufswelt gut gerüs­tet seien.
Klassenlehrer Peter Sundheim verglich diesen Ab­schluss mit der Weltmeisterschaft: „Das Endspiel ist ge­schafft. Anschließend beginnt die neue Saison bei verschie­denen Mannschaften (Ausbil­dung, Bundeswehr, Zivil­dienst, Praktikum, Studium) und in verschiedenen Ligen."

 


Klasse HHOST (Klassenlehrer Volker Thoms): Max Brinkhaus, Stadtlohn, Maren Dettki, Vreden, Ali­na Gervald, Vreden, Stephan Hintemann, Stadtlohn, Stefanie Hunke, Vreden, Sarah Jäkel, Stadt­lohn, Julia Könning, Stadtlohn, Romy Krandick, Vreden, Nicolai Marpert, Stadtlohn, Marcel Mech­linski, Stadtlohn, Yannik Mietke, Gescher, Lisa Niehuis, Vreden, Daniel Nollenberg, Südlohn, Rene Olthoff, Südlohn, Juliau Röring, Vreden, Juliau Rotherrn, Stadtlohn, Stefan Schütte, Stadtlohn, Laura Stoffers, Vreden, Markus Tegelkarnp, Südlohn, David Weiling, Stadtlohn, Nicole Wewers, Stadtlohn.

Klasse HHOI2 (Klassenlehrerin Kerstin Kunze): Christiane Alfert, Schöppingen, Lisa-Marie Baren­brügge, Ahaus, Cennet Civik, Ahaus, Sara Dayan, Ahaus, Alexander Enns, Schöppingen, Fulia Folo­meschin, Schöppingen, Janine Glaser, Schöppingen, Katharina Graz, Schöppingen, Silke Hemsing, Ahaus, Lisa Kottig, Ahaus, Frank Lefering, Ahaus, Bianca Lünterbusch, Ahaus, Helena Michel, Schöppingen, Viktoria Peters, Ahaus, Amrin Raja, Ahaus, Alexander Schiewe, Schöppingen, Phi­lipp Schmitz, Schöppingen, Linda ter Woord, Vreden, Lena Wegener, Ahaus, Kai Withöft, Ahaus, Andreas Zismann, Ahaus.

Klasse HHOI1 (Klassenlehrerin Andrea Dietl): Christian Bock, Südlohn, Sarah Breuers, Ahaus, Sabrina Danapfel, Heek, Mar­leen Ellerkamp, Ahaus, Alisa Früchting, Ahaus, Jennifer Gaus­ling, Heek, Rosalia Haas, Heek, Jonas Klein-Reesink, Heek, Da­niel Korthoff, Ahaus, Stella Kuhlmann, Ahaus, Robin Lefering, Ahaus, Daniel Lichtenfeld, Ahaus, Michelle Lürick, Heek, Vera Lütke Wissing, Heek, Gerrit Nacke, Heek, Jenany Parameswaran, Legden, Jennifer Rossbach, Heek, Valeria Sept, Legden, Mario Wichert, Heek, Tobias Wierling, Heek, Klaus Wilpert, Legden.

Klasse HHOS2 (Klassenlehrer Peter Sundheim): Christian Amshoff, Ahaus, Christina Reckmann, Ahaus, Yvonne Bertelmann, Ahaus, Nicole Bockwinkel, Vreden, Laura Böcker, Ahaus, Ivonne Bo­rowski, Ahaus, Marcel Brunner, Stadtlohn, Marie-Christin Gesing, Stadtlohn, Hermann Grotenhoff, Ahaus, Andreas Herking, Ahaus, Jana Klümper, Stadtlohn, Sandra Kreyelkamp, Gescher, Alexander Lansing, Vreden, Angelina Leuker, Stadtlohn, Mareen Linkert, Stadtlohn, Gerrit Messelink, Ahaus, Jannik Terhalle, Gronau, Jana Tieben, Ahaus, Jana Wassing, Vreden, Laura Wilbring, Stadtlohn.

Klasse HHOS1 (Klassenlehrer Michael Niewiem): Laura Benker, Gronau, Dennis Bodenberger, Ahaus, Bastian Bultmann, Ahaus, Carina Hilgenberg, Gronau, Mehmet Kerimoglu, Ahaus, Christin Klümper, Gronau, Tamara Kotova, Stadtlohn, Daniel Kühlkamp, Heek, Constantin Lennert, Ahaus, Alessandro Lombardi, Ahaus, Maurice Ruzzo, Ahaus, Niklas Tenbrinck, Stadtlohn, Leon Tieben, Ahaus, Dana Vortkamp, Ahaus.