Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Sommerferien


In den Sommerferien ist das Schulbüro

in der 1. und 2. Ferienwoche täglich von 08:00 – 12:00 Uhr geöffnet,

in der 3. und 4. Ferienwoche geschlossen,

ab 5. Ferienwoche bis Schulbeginn täglich von 08:00 – 12:00 Uhr geöffnet.

Reif für die Fachhochschule


Landtagsabgeordnete Heike Wermer

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung entlässt Höhere Handelsschüler

:: weitere Fotos in unseren Flickr-Alben:

: Ökumenischer Abschlussgottesdienst in St. Mariä Himmelfahrt Ahaus ...
: Verabschiedungen und Zeugnisübergaben in der Stadthalle Ahaus ...
: Portraitfotos von der Zeugnisverleihung ...

AHAUS. 144 Schülerinnen und Schüler haben mit Erfolg die Abschlussprüfung der zweijährigen Höheren Handelsschule am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Ahaus abgelegt. Fünf von ihnen erhielten die volle Fachhochschulreife durch den Nachweis geleisteter Praktika.

In dieser berufsvorbereitenden Schulform haben sie neben Kenntnissen im allgemeinen Bereich auch die selbstständige Erarbeitung von wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen erworben. Bei Nachweis eines einschlägigen halbjährigen Praktikums oder einer Berufsausbildung in Verbindung mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben sie die volle Fachhochschulreife.

Weiterlesen

Wandertag der AHR11

Von Mareike Kößer

Am Dienstag, den 27. Juni 2017, gingen die fünf elften Klassen auf Wanderung. Die Schülerinnen und Schüler wanderten zwar nicht, jedoch fuhren sie um ungefähr 8:00 Uhr mit zwei Bussen nach Dortmund. Sie hatten die die Wahl zwischen den Escape Rooms, wo sie für ihr Überleben Rätsel lösen mussten, und der Trampolinhalle.

Weiterlesen

90 Absolventen mit 1 vor dem Komma

 
Die Jahrgangsbesten wurden besonders geehrt.

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Abschlussfeier der Berufsschule des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus

AHAUS. Erstmalig fand die Verabschiedung der Absolventen der Berufsschule des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus als große gemeinsame Veranstaltung in der Stadthalle Ahaus statt. Schulleiter Reinhard Wehmschulte begrüßte die insgesamt 580 Gäste zu der feierlichen Veranstaltung. Er stellte heraus, dass es sich mit 90 Absolventen mit einer „1 vor dem Komma" im Schnitt des Berufsschulabschlusszeugnisses um einen sehr erfolgreichen Jahrgang handelt. Stellvertretend für die Ausbildungsbetriebe gratulierte Rendel Pietsch zu diesem Meilenstein in der beruflichen Entwicklung der ehemaligen Schüler. Sie betonte die Bedeutung qualifizierter Fachkräfte für die regionale Wirtschaft.

Weiterlesen

13 Jahre ”durchgemuggelt" - Abiturientia 2017

Die fünf Jahrgangsbesten: Natalie Muno (Durchschnitt von 1,1/Mitte), Alexander Ostendarp (1,2/2.v.l.), Annette Beier (1,3/3.v.l.), Marie Epping (1,3/r.), Anouk Salomon (1,3/l.)

Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung entlässt 112 Abiturienten

Weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

:: Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt ...
:: Verabschiedung und Zeugnisübergabe in der Stadthalle Ahaus ...
:: Verabschiedung und Zeugnisübergabe - Portraitfotos ...
:: Abiball bei Tobit Software Ahaus ...

AHAUS. Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung (BWV) in Ahaus genießt als Bildungsträger einen stetig steigenden guten Ruf. Davon, zeugen die Zahlen der Abiturientia, die mit 112 Absolventen die höchste Quote erreichte. Erstmals wurde die Entlassung mit, der Zeugnisübergabe in der Stadthalle gefeiert.

Weiterlesen

31.500 € für den guten Zweck: Das BWV läuft von Ahaus nach Australien

Ende März wurden am BWV drei Stunden lang bei herrlichem Wetter Runde um Runde um das Schulgelände gedreht. Legt man alle gelaufenen Strecken aneinander, dürfte man etwa auf eine Entfernung von Ahaus bis nach Darwin, Australien kommen. Die beiden Internationalen Förderklassen schafften als beste Klassen einen Durchschnitt von 17 Kilometern und werden deshalb zur Belohnung bei der Ausrichtung ihrer Abschlussfeierlichkeiten finanziell unterstützt. Bryan aus der AHR12C legte als bester Läufer 28,5 Kilometer zurück, und Meryem aus der MFU2 sammelte den höchsten Spendenbetrag.

Weiterlesen

Handelsverband NRW und das BWV Ahaus finden den Verkaufsprofi 2017

 

Unter dem Motto „Das BWV Ahaus sucht den Verkaufsprofi 2017“ stellten die Schülerinnen und Schüler der Einzelhandels-Mittelstufen unter der Leitung von Frau Haverkamp auch in diesem Schuljahr ihr Verkaufstalent unter Beweis. Das Bildungsgangteam Einzelhandel wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal von der Geschäftsführerin des Handelsverbands NRW, Frau Eksen, unterstützt, die bereitwillig den Vorsitz der Fachjury übernahm. Für diese besondere Wertschätzung möchte sich das Bildungsgangteam Einzelhandel recht herzlich bei Frau Eksen bedanken.

Weiterlesen

Handel in der Euregio

Zum Gegenbesuch am BWV Ahaus erschienen am 31.5.17, dem Europatag am BWV Ahaus, 50 Schüler und Schülerinnen des ROC Hengelo. Die Oberstufenschüler des Bildungsgangs Einzelhandel aller Standorte des BWV nahmen diese herzlich in Empfang.

Weiterlesen

Europaabend am BWV Ahaus

Seit Februar arbeiteten die Auszubildenden in der Zusatzqualifikation “Europaassistent/in IHK/HWK“ in Projektgruppen daran, die Marktchancen für ausgewählte Betriebe und Produkte an verschiedenen europäischen Märkten zu erkunden. So wurde beispielsweise das autonome Fahren in Dänemark, Hoteleinrichtungen in Finnland oder der Bau und Vertrieb von Biogasanlagen in Frankreich untersucht. Am 17.05.2017 war es dann soweit, drei Gruppen präsentierten ihre Arbeitsergebnisse im Rahmen eines Europaabends vor ihren Ausbildern, Mitauszubildenden und Lehrerinnen:

Weiterlesen

Die internationale Förderklasse trommelt

Bereits zum zweiten Mal konnte in Zusammenarbeit mit dem Berufskolleg Lise Meitner ein Trommelworkshop für die internationalen Förderklassen angeboten werden. Von acht bis 15 Uhr sorgte ein professioneller Musikpädagoge dafür, dass die Schülerinnen und Schüler aus aller Welt die Trommeln im Takt schlagen. Dabei durfte jede Gruppe zwei Schulstunden lang den Keller mit Klängen füllen.

Finanziell gefördert wurde dieses außerschulische Projekt durch die Landesarbeitsgemeinschaft Bildung und Kultur NRW e.V. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Wie die Schüler der IFK1 den Tag empfunden haben, lesen Sie (vorsichtig korrigiert) im Folgenden:

Weiterlesen

„In Vielfalt vereint!“ Workshop zur EU für Medizinische Auszubildende am Europatag

 

 

Eurokrise, Schuldenkrise, Flüchtlingskrise, Brexit, Streit, Arbeitslosigkeit, Bevormundung, Bürokratie – der Begriff „Europa“ ist in Europa selbst leider viel zu oft viel zu negativ besetzt und das in einer Zeit, in der die Welt um Europa immer rauer wird und die europäischen Völker eigentlich gut beraten wären, mehr und nicht weniger eng zusammen zu stehen und vor allem das bisher Erreichte als einzigartiges Friedens- und Wohlstandsprojekt mit Stolz hervorzuheben – es gibt keine Schlagbäume mehr und junge Menschen können überall innerhalb der Europäischen Union arbeiten oder Praktika machen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...