Schulbetrieb nach den Osterferien (KW15)

Aufgrund der Grundlage der Schulmail vom 08.04.2021 ergeben sich für unser Berufskolleg nur geringfügige Änderungen gegenüber den Bekanntmachungen vor den Osterferien für den Schulbetrieb in der KW15.

Die Jahrgangsstufen 12 und 13 des Beruflichen Gymnasiums, die Oberstufen der Höheren Berufsfachschule (HHO*), die Klassen der Berufsfachschule Typ 1 (BFS1), die FOSV12 und die Abschlussklasse der Fachschule für Wirtschaft (FSWA) werden wie schon vor den Osterferien bekanntgegeben beschult.

Die Ausbildungsvorbereitung und die Berufsfachschule Typ 2 (BFS2) werden komplett in Präsenz unterrichtet.

Der Unterricht für die übrigen Lerngruppen (Berufsschul-Mittel- und -Unterstufen, Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums, Unterstufen der Höheren Berufsfachschule und die Ober-, Mittel-, Unterstufe der Fachschule für Wirtschaft) findet ausnahmslos in Distanz statt.

Ab der KW15 müssen sich alle Schüler*innen zweimal pro Woche einem Selbsttest unterziehen. Ohne einen negativen Schnelltest ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht mehr möglich. Der Test wird i. d. R. in der Schule durchgeführt.

 

R. Wehmschulte, Schulleiter

Klassenfahrt der GM1 nach Frankfurt am Main

Wir, die Klasse GM1, haben vom 19.02. bis 21.02.2020 eine Exkursion nach Frankfurt unternommen. Mit einigen Stunden Verspätung, dank der Deutschen Bahn, haben wir nach unserer Ankunft im A&O Hostel Galluswarte, eine Stadtführung durch das Bankenviertel in Frankfurt gemacht. Hier haben wir erfahren, dass in Frankfurt mehr als 32 Hochhäuser mit einer Mindesthöhe von 100 m stehen. Im Anschluss sind wir im Fetten Bullen essen gewesen und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.