Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu den folgenden Informationsveranstaltungen ein:
Allgemeine Hochschulreife (AHR) und Allgemeinen Hochschulreife mit Zusatzqualifikation:  Fremdsprachenkorrespondent
am 15.01.2018 um 19 Uhr.
und
Höhere Handelsschule (Höhere Berufsfachschule)
am 22.01.2018, 19 Uhr.
Beide Veranstaltungen finden im Großgruppenraum (erste Etage) am Schulstandort in Ahaus statt.


Anmeldezeitraum für alle Bildungsgänge: 02.02.2018 - 23.02.2018

Internetdagboek uitwisseling met De Waerdenborch in Holten in Nederland

 

Maandag, 2 oktober 2017

Vanmorgen zijn wij met de bus naar Holten (Nederland) gereden. Om 9:30 uur zijn wij op de school ''De Waerdenborch'' aangekomen. Daar hebben wij onze uitwisselingspartners leren kennen door een speed–dating. Er was koffie, thee en appelflap. Daarna hebben onze partners ons de school laten zien en dan hebben wij aan verschillende lessen deelgenomen. Een paar van ons hebben in de Duitse les geholpen.

Na school hebben wij onze gastgezinnen leren kennen. 's Avonds hebben wij in kleine groepen zelf pizza gemaakt of een bbq gehad. Het was leuke eerste dag!

Montag, 2 Oktober 2017

Am Morgen sind wir mit einem kleinen Bus nach Holten gefahren. Ca. um 9:30 Uhr sind wir in der Waerdenborch Schule angekommen. Da haben wir unsere Austauschpartner getroffen und danach beim Speed-Dating genauer kennen gelernt. Nebenbei gab es Kaffee, Tee und Apfeltaschen. Danach haben unsere Austauschpartner uns die Schule gezeigt und wir sind mit in den Unterricht gegangen. Einige von uns haben am Deutschunterricht teilgenomen und haben mit den niederländischen Schülern bei Sprachübungen Deutsch gesprochen oder haben Fragen beantwortet.

Nach der Schule haben wir unsere Gastfamilie kennen gelernt. Am Abend haben wir uns in kleinen Gruppen getroffen und haben Pizza gebacken oder gegrillt. Es war ein schöner erster Tag!

 

Dinsdag, 3 oktober 2017

 


Het programma begon om 8 uur op school. Wij Duitse leerlingen deden met de meneer Beerling een theatersport workshop. Daarna hadden wij een uurtje vrij. Na dat uurtje gingen we naar de volgende workshop filosofie. Dat was erg interessant.
Daarna hadden we een uurtje om te werken aan onze opdrachten. We gingen ons voorbereiden op het Van Gogh Museum en de Nederlandse Bank voor de volgende dag.
Hierna gingen we samen met de Nederlandse leerlingen de presentaties van onze projecten voorbereiden. De onderwerpen van het project „overeenkomsten en verschillen tussen Nederland en Duitsland – een vergelijking“ zijn:

  • vrijetijdsbesteding
  • wonen en studeren in Nederland
  • het schoolsysteem
  • afval
  • de landbpuw in de Euregio
  • lifestyle
  • geldbesteding
  • één Europa

 

Om een uur of drie gingen we met de kookgroep boodschappen doen voor het koken. We gingen samen gezellig Italiaanse pasta en pannekoeken maken, terwijl de andere groep ging mountainbiken.
Toen de mountainbike groep terugkwam gingen we samen eten en gezellig praten. Na het eten gingen we gezamelijk opruimen en daarna naar huis.

Het was een zeer gezellige dag!

Dienstag, 3. Oktober 2017

Das Programm begann um 8 Uhr in der Schule. Wir (die deutschen Schüler) haben kurze kreative  Theaterstückchen gespielt.
Danach hatten wir eine Freistunde. Nach der Freistunde hatten wir eine Stunde Philosophie, die sehr interessant war.
Im Anschluss hatten wir Zeit, um unsere Rechercheaufgabe zu bearbeiten, diese waren Informationen über das Van Gogh Museum und die Niederländische Bank herauszufinden. Anschließend haben wir an unseren Präsentationen zusammen mit unserem Austauschpartner gearbeitet.
Um 15 Uhr gingen wir gemeinsam die Zutaten für das Abendessen einkaufen.
Nach dem Einkaufen fingen wir alle zusammen an zu kochen. Es gab Spaghetti und Pfannekuchen. Die anderen Gruppe, die nicht gekocht hat, war fuhr mit dem Mountainbike über den Holterberg. Das war echt anstrengend, aber cool!
Als die Mountainbike-Gruppe zurück war, aßen wir alle gemeinsam. Es war ein sehr gemütlicher Abend. Nach dem Essen räumten wir zusammen auf und dann sind wir zu unserer Gastfamilie nach Hause gefahren.
Es war ein sehr schöner zweiter Tag.

 

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Am Mittwoch sind wir mit dem Bus um 8:30 aus Holten losgefahren. Nach einer zweistündigen Fahrt sind wir in Amsterdam angekommen. Zuerst sind wir gemeinsam zu „De Nederlandsche Bank“ gelaufen. Danach hatten wir erst zwei Stunden Freizeit, um zu shoppen bzw. etwas zu essen oder die Stadt zu besichtigen. Nach den zwei Stunden Freizeit haben wir uns wieder an dem Besucherzentrum der Bank getroffen und haben dort eine Führung gehabt. Diese war sehr interessant und witzig, da wir selber mitdenken und mitmachen durften. Nach dem Besuch „De Nederlandschen Bank“ sind wir gemeinsam zum Van Gogh Museum gelaufen. Auf dem Weg haben wir kurz Zeit gehabt, um uns den Albert-Cuyp-Markt anzugucken. Als wir am Van Gogh  Museum angekommen sind, hat jeder Schüler einen Audioguide bekommen und konnte sich in Ruhe die Gemälde angucken. Danach sind wir gemeinsam zum Vapiano gelaufen und haben dort gegessen. Es war zwar ein anstrengender, aber sehr schöner Tag.

Woensdag, 4 oktober 2017

Op woensdag zijn we om 8.30 uur met de bus uit Holten weggegaan. Na 2 uur rijden zijn we in Amsterdam aangekomen. Eerst zijn we met zijn allen naar De Nederlandsche Bank gelopen. Daarna hadden we 2 uur vrije tijd om te shoppen of te eten of de stad te bezichtigen. Na 2 uur vrije tijd hebben we weer met zijn allen bij de bank afgesproken, hier hebben we een rondleiding gekregen. Die was zeer interessant en grappig omdat we zelf mee mochten denken en dingen mochten doen. Na de bezichtiging zijn we  met zijn allen naar het Van Gogh Museum gelopen. Onderweg hebben we kort de tijd gehad om over de Albert-Cuyp, een markt, te lopen. Toen we bij het Van Gogh Museum aankwamen kreeg iedere scholier een audioguide zo konden we rustig de schilderijen bekijken. Daarna zijn we samen naar het restaurant Vapiano gelopen en hebben we daar wat gegeten. Het was een vermoeiende dag maar ook heel erg leuk!           

    

Donderdag, 5 Oktober 2017

Het programma begon om 8 uur met de voorbereiding van de korte interviews tot 9 uur. Vanaf 9:00 tot 10:40 uur zijn we dan door de school gelopen om de Nederlandse leerlingen te interviewen om verschillende vragen over hun dagelijkse leven of de andere onderwerpen te stellen. Daarna hebben we een korte pauze gehad. Vervolgens verwerkten wij met onze uitwisselingspartners de interviews in de presentaties die wij op vrijdag moeten presenteren. Toen we dat hadden afgesloten zijn we om 13:00 uur met de trein of met auto naar Deventer gegaan om er om ca. 14:00 uur een fotospel in de stad te doen. Na het fotospel hebben wij vanaf 15:30 tot 17:00 uur nog vrije tijd gehad om nog bv. een beetje te shoppen. Om 17:00 uur zijn we dan weer naar onze gastgezinnen gegaan om op de laatste avond nog gezellig met hen te eten. Daarna was onze gezellige avond bij Thomas in Bathmen. Alle uitwisselingsleerlingen, meneer Beerling en mevrouw Lenze hebben spelletjes gedaan of buiten bij het vuur gezeten en gezongen of gitaar gespeeld.

 

Donnerstag 5 Oktober

Heute waren wir in der Schule und in Deventer. Am Diestag haben die deutsch-niederländischen Arbeitsgruppen (jeweils 2 Niederländer und 2 Deutsche) ihr Porjektthema gewählt. Heute haben wir  25 niederländischen Schülern  10 Fragen zu unserem jeweiligen Thmea gestellt.  Als wir mit den Interviews  fertig waren, mussten wir die Interviews auswerten und die Ergebnisse in einer Präsentation verarbeiten. Als wir die Präsentationen für Freitag fertig vorbereitet hatten, machten wir uns gegen 13 Uhr auf dem Weg nach Deventer. Einige fuhren mit dem Zug und einige wurden gebracht. In Deventer hat Herr Beerling eine Fotoralley für uns vorbereitet, wo wir Gruppen von 6 bilden mussten. Jeweils 3 Niederländer und 3 Deutsche. Dann mussten wir uns ein Wort mit 8 Buchstaben ausdenken und an Orten, die uns Herr Beerling vorgab, jeweils einen Buchstaben mit unseren Körpern darstellen, sodass wir später das gesamte Wort zusammensetzen konnten.  Alle hatten mehr Spaß als gedacht! Danach hatten wir noch 2 Stunden Zeit, shoppen zu gehen, das haben alle ausgenutzt.
Gegen 18 Uhr sind wir wieder nach Hause gefahren, wo wir in unseren Gastfamilien zu Abend gegessen haben. Um 20 Uhr haben wir uns alle bei Thomas getroffen, wo wir einen gemütlichen Abend verbrachten. Einige saßen draußen an einem Lagerfeuer und haben Gitarre gespielt, gesungen und gequatscht. Andere saßen drinnen und haben Spiele gespielt oder gechillt und Musik gehört.

Es war ein schöner und gemütlicher Tag !

 

Freitag, 6. Oktober 2017

Das Programm begann um 8 Uhr in der Schule. Eine Gruppe der Schüler hatte Biologie und dort haben wir ein Herz seziert. Die anderen haben währenddessen die Präsentationen weiter vorbereitet und Sprechkarten angefertigt. Um 10 Uhr stellten wir unsere Präsentationen auf Niederländisch vor der ganzen Gruppe vor. Das hat sehr viel Spaß gemacht. Nach jeder Präsentation wurde vom Plenum ein  Feedback gegeben.

Het programma begon om 8 uur. Een groep met leerlingen had biologie en daar gingen we een hart ontleden. De anderen gingen de presentaties verder voorbereiden en schreven trefwoorden op papiertjes. Om 10 uur zijn we begonnen met de presentaties in het Nederlands voor de hele groep. Dat was erg leuk.

Nachdem wir alle Präsentationen gehört hatten, war es auch schon Zeit für das Mittagessen. Zum Mittagessen gab es niederländische Brötchen, die allen sehr gut geschmeckt haben und eine Tomatensuppe. Dabei gab es verschiedene Getränke wie Buttermilch, Milch, Kaffee, Tee zu trinken und wir haben alle viel Spaß gehabt.

Na dat alle presentaties waren afgerond was het al tijd om te lunchen. Bij het middageten hadden we broodjes en soep, die heel goed gesmaakt hebben. Daarbij had je van alles te drinken en hebben we veel plezier gehad.

Nach der geselligen Runde haben wir den Austausch evaluiert und dann mussten wir uns von den Niederländern verabschieden. Gegen 15 Uhr sind wir wieder wohlbehalten mit vielen neuen Eindrücken und neuen Sprachkenntnissen  in Ahaus angekommen. Wir freuen uns darauf, die Niederländer im Februar zu empfangen und auch ein paar eindrucksvolle Tage mit ihnen zu verbringen.

Na een gezellige afsluiting hebben de uitwisseling geëvalueerd en daarna hebben we afscheid genomen van onze uitwisselingspartners. Om een uur of drie zijn we met veel nieuwe indrukken en betere taalkennis weer in Ahaus aangekomen. We verheugen ons erop dat we de Nederlanders in februari mogen ontvangen en een paar leuke leerzame dagen met hun mogen doorbrengen.