Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Stadtlohner Auszubildende im Auslandspraktikum

Während ihrer Berufsausbildung zur Industriekauffrau sammelten die Auszubildenden Corinna Grun, Lena Honermann und Christin Schultejann Auslandserfahrungen in Großbritannien. Sie lebten in Gastfamilien, arbeiteten in verschiedenen Praktikumsbetrieben und lernten so einen für sie bisher fremden Lebens- und Arbeitskulturkreis kennen.

„Es war für mich eine sehr schöne Erfahrung in einem fremden Land in einer fremden Sprache zu arbeiten, die ich jedem Auszubildenden empfehlen kann. Ich bin dafür dankbar, dass mein Ausbildungsbetrieb mir das Auslandspraktikum ermöglicht hat“, resümiert Lena Honermann.

Der Leiter des Bildungsgangs Industriekaufleute, Markus Wynk, und Lothar Tinnemeyer vom Internationalisierungsteam des Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus gratulierten den drei Schülerinnen vom Schulstandort Stadtlohn zu ihrem Mut und ihrem Engagement, sich im Ausland während der Berufsausbildung beruflich und persönlich weiterzubilden. Gemeinsam überreichten sie die Europass-Mobilitätsnachweise, in denen die von den Auszubildenden erworbenen fachlichen, sprachlichen, personellen und interkulturellen Kompetenzen aufgelistet sind.

 

  1. l. Markus Wynk, Lena Honermann (SVS-Versorgungsbetriebe GmbH, Stadtlohn), Christin Schultejann (Severt Maschinenbau GmbH, Vreden), Corinna Grun (Trapo AG, Gescher-Hochmoor) und Lothar Tinnemeyer

Für weitergehende Informationen zu einem Auslandspraktikum stehen am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus Frau Dietl (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Herr Tinnemeyer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerne zur Verfügung.

Christin Schultejann