Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu den folgenden Informationsveranstaltungen ein:

Informationsveranstaltung zur Fachschule für Wirtschaft (FSW)

Dienstag, 02.04.2019 um 18:15 Uhr am Schulort Ahaus

Weitere Informationen zur FSW finden Sie hier.

Gefahren der digitalen Welt – Cybersicherheit warum und wie? –

Von der Theorie zur Praxis - Das funktioniert!

Mit der Volksbank Gronau-Ahaus eG hat das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus für das gemeinsame Projekt „Gefahren der digitalen Welt – Cybersicherheit warum und wie?“ einen guten Partner gefunden. An dem Projekt arbeiteten insgesamt 113 Auszubildenden aus den Bildungsgängen Industriekaufmann/-frau sowie Bankkaufmann/-frau.

Speziell im westlichen Münsterland stellen sich die Industrieunternehmen zunehmend den Herausforderungen der Digitalisierung. Industrie 4.0 und die damit einhergehende zunehmende Vernetzung der Systeme spielen für viele Unternehmen dabei eine wichtige Rolle. Neben den Chancen dieser Vernetzung sind aber auch Risiken zu berücksichtigen.

Das Projektteam aus 20 Auszubildenden der Volksbank Gronau-Ahaus eG und 93 Auszubildenden Industriekaufleuten war vor die Aufgabe gestellt, so ein komplexes und technisches Thema adressatengerecht aufzubereiten und alle Beteiligten entsprechend zu sensibilisieren.

 

Die angehenden Bankkaufleute der Volksbank Gronau-Ahaus eG aus den ersten beiden Ausbildungsjahren standen den Auszubildenden der Mittelstufe des Bildungsgangs Industriekaufleute zunächst als Expertinnen und Experten zu folgenden Themenbereichen zur Seite:

  • das analoge Banking und Online Banking im Vergleich,
  • digitale Legitimation im Internet,
  • Softwarelösungen zur Verbesserung der Cybersicherheit und
  • die Cyberversicherung.

Auf Basis der zur Verfügung gestellten Informationen haben die angehenden Industriekaufleute eigenständig Präsentationen für die Vertreterinnen und Vertreter der Ausbildungsbetriebe und natürlich auch für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler entwickelt. Die Auszubildenden haben die digitalen Themen und analoge Präsentationstechnik sinnvoll miteinander verbunden, so dass sie kollaborativ zusammenarbeiten konnten.

Eine Woche nach dem Workshop war der große Präsentationstag für die Industrieauszubildenden! Ausbilderinnen und Ausbilder, Mitglieder der Unternehmensleitungen sowie IT-Verantwortliche der regionalen Industrieunternehmen waren auf die Präsentationen gespannt. Industrieauszubildende hielten einen Einstiegsvortrag vor über 160 Zuhörerinnen und Zuhörern und stimmten auf die vier Expertenthemen ein.

Danach informierten alle 93 Industrieauszu­bilden­den als neue Experten mit Stolz und Selbstbewusstsein die Vertreter aus der Wirtschaft an Messeständen über die vier Fachthemen. Durch die Kooperation am Workshop-Tag und in der Gruppe für die Präsentationen konnten die Schülerinnen und Schüler ihre beruflich wichtige Teamfähigkeit steigern.

Im Anschluss an die Präsentationen fanden sich viele Beteiligte zu einem Gedankenaustausch bei von der Volksbank Gronau-Ahaus eG gesponsertem Fingerfood zusammen. Firmenvertreter unterstrichen dabei die praktische Relevanz der Thematik. Äußerst positiv wahrgenommen wurde, dass die Auszubildenden neben den reinen kaufmännischen Themen für unternehmensrelevante Sicherheitsrisiken sensibilisiert werden. In den Gesprächen stellte sich deutlich heraus, dass die Unternehmensvertreter mit den Präsentationen ihrer Auszubildenden sehr zufrieden waren und sich über deren persönliche Entwicklung freuten.

Zu Dokumentationszwecken wurde die Präsentation der Projektergebnisse filmisch festgehalten. Das Ergebnis der Bild- und Tonbearbeitung von der Einzelhandelskauffrau Susanne Beck und von dem angehenden Mediengestalter Jannik Theilen ist in dem nachstehend verlinkten Film ersichtlich:

Projektfilm

Link:

https://bwvkrborde-my.sharepoint.com/:v:/g/personal/bg_bwvkrborde_onmicrosoft_com/EeHrK8L5nxdBiPSrIypOP3kBclk-EVx0GL12kWyRmtf0Mw?e=JSuyBV

 

(Autoren: Hendrik Brügging, Torsten Meinel)

E-Twinning Label

 

Wir unterstützen



Schulbroschüre

Unsere Schulbroschüre

Tag der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Eine Kooperation der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kooperation

 Private Hochschule Göttingen

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Erasmus Plus

gefördert durch

Twinspace - Projektseite

Facebook - Projektseite

Social Media

Facebook      

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen