Schulbetrieb nach den Osterferien (KW15)

Aufgrund der Grundlage der Schulmail vom 08.04.2021 ergeben sich für unser Berufskolleg nur geringfügige Änderungen gegenüber den Bekanntmachungen vor den Osterferien für den Schulbetrieb in der KW15.

Die Jahrgangsstufen 12 und 13 des Beruflichen Gymnasiums, die Oberstufen der Höheren Berufsfachschule (HHO*), die Klassen der Berufsfachschule Typ 1 (BFS1), die FOSV12 und die Abschlussklasse der Fachschule für Wirtschaft (FSWA) werden wie schon vor den Osterferien bekanntgegeben beschult.

Die Ausbildungsvorbereitung und die Berufsfachschule Typ 2 (BFS2) werden komplett in Präsenz unterrichtet.

Der Unterricht für die übrigen Lerngruppen (Berufsschul-Mittel- und -Unterstufen, Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums, Unterstufen der Höheren Berufsfachschule und die Ober-, Mittel-, Unterstufe der Fachschule für Wirtschaft) findet ausnahmslos in Distanz statt.

Ab der KW15 müssen sich alle Schüler*innen zweimal pro Woche einem Selbsttest unterziehen. Ohne einen negativen Schnelltest ist die Teilnahme am Präsenzunterricht nicht mehr möglich. Der Test wird i. d. R. in der Schule durchgeführt.

 

R. Wehmschulte, Schulleiter

Start der zweijährigen FOS Wirtschaft und Verwaltung am BWV Ahaus

Zum Schuljahr 2021/22 wird (vorbehaltlich des Errichtungsbeschlusses) eine neue Klasse eingerichtet: die FOS11/FOS12S. Diese Klasse wendet sich insbesondere an motivierte Schüler*innen, die die volle Fachhochschulreife in kurzer Zeit mit einem hohen Praxisanteil erwerben wollen. Die Schüler*innen werden im ersten Jahr (FOS11) an zwei Schultagen pro Woche die Schule besuchen und an den drei anderen Wochentagen absolvieren sie ein betriebliches Praktikum. In dem zweiten Jahr (FOS12S) erfolgt der Unterricht dann in Vollzeitform an fünf Tagen in der Woche.

Um in diese neue Klasse aufgenommen zu werden, wird der Mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) bzw. die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe benötigt. Zusätzlich muss der Nachweis über eine Praktikumsstelle für ein einjähriges Praktikum im Bereich Wirtschaft und Verwaltung erbracht werden. Die FOS12S schließt mit der Fachhochschulreifeprüfung ab.

Danach stehen den erfolgreichen Absolventen zahlreiche Türen offen. Sie können eine Ausbildung im kaufmännisch-verwaltenden Bereich beginnen und haben durch die umfassende Vorbildung ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz erhöht oder sie entscheiden sich für die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule. Detailliertere Informationen erhalten Sie über unsere Bildungsgangseite. Bei Fragen wenden Sie sich gern an Birgit Lammers (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an Johannes Plate (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Drucken E-Mail

Kooperation

 Private Hochschule Göttingen

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Erasmus Plus

gefördert durch

Twinspace - Projektseite

Facebook - Projektseite

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.