Presseartikel 2009-2010

Klassenfahrt der HHUI2 und HHUI3 nach Bayern

Eigener Bericht der Schülerinnen und Schüler

Foto aller Teilnehmer

Am 2. Mai war es für die HHUI2 und die HHUI3 endlich soweit - Klassenfahrt! Um 8:00 Uhr ging es morgens in der Früh mit dem Bus los. Nach einer langen und anstrengenden Fahrt kamen die Klassen abends um 19.30 Uhr in Ruhpolding, einem kleinen und verschlafenen Örtchen in Bayern, in ihrer Jugendherberge "Josefshaus" an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fachschule besucht Henkel-Hauptversammlung

Wie funktioniert die Eigentümerbeteiligung bei den wesentlichen Entscheidungen eines Aktienunternehmens, in dem der Vorstand (also Nichteigentümer, angestellte Manager) das Unternehmen lenkt? Dies war die Fragestellung, die beim Besuch der Oberstufenklasse der Fachschule für Wirtschaft am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus am 11. April 2011 bei der Hauptversammlung der Henkel AG & Co. KGaA im Mittelpunkt stand. Dazu waren die Studierenden für einen Tag nach Düsseldorf gekommen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fachschul-Unterstufe des BWV besuchte Wiesmann in Dülmen

Autos bauen -  das ist in der Regel ein industrieller Massenfertigungprozess, in dem Gebrauchsartikel hergestellt werden. Nicht so bei der Wiesmann GmbH in Dülmen. Hier werden Sportwagen der Luxusklasse in Kleinstmengen in Handarbeit gefertigt. Deshalb kosten diese Fahrzeuge locker mehrere Hunderttausend Euro, und es fahren wohl kaum 2.000 Fahrzeuge auf den Straßen dieser Welt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Melrose ist nur einen Klick von Legden entfernt

Schülerteam des BWV erstellt Konzept für Internetseite

Legden und Melrose liegen nur noch einen Klick voneinander entfernt. Die Schüler der Jahrgangsstufe 13, Felix Otto, René Boll, Stefan Schlattmann und Johannes Watermeier, nutzten den Literaturunterricht, um für den Heimatverein Legden und die Gemeinde eine Austauschplattform zu entwicklen. Während Otto für das Konzept verantwortlich zeichnet und über den Unterricht hinaus viel Zeit investiert hat, arbeitete sein Team vor allem redaktionell und übersetzte Texte für die Internetseite. So können auch die Amerikaner in englischer Sprache auf die Internetseite zugreifen. Die Seite www.legden-melrose.de ist interaktiv gestaltet und stellt neben Informationen und Erfahrungsberichten über den Austausch auch die technische Basis zur Pflege der gewachsenen Kontakte.

 

Ein Bericht zur Projektvorstellung ist in der Westmünsterlandzeitung vom 30.03.2011 erschienen:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Abiturientinnen des Wirtschaftsgymnasiums sprechen beim World Forum Lille



Anna Demes und Julia Ehlert, Schülerinnen der FK 13 des Wirtschaftsgymnasiums, wurden mit ihrer Lehrerin Frau Wilk von den Veranstaltern des World Forum Lille eingeladen, eine im Französischunterricht erstellte Power Point-Präsentation zum diesjährigen Schwerpunktthema  des Forums, „L’Entreprise Responsable“
(etwa: Unternehmen mit Verantwortung) vorzustellen.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

„Was machen Sie denn gerade in BWR?“

Bewerbungsgespräche der Höheren Handelsschule mit Personalchefs


Ahaus ■ Am 9. Februar fanden im Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung bereits im zehnten Jahr die besonders Praxis bezogenen und daher bei Schülerinnen und Schülern beliebten, aber auch gefürchteten Bewerbungsgespräche mit Personalchefs aus der freien Wirtschaft statt.

Eine reale Bewerbungssituation ist für viele Schülerinnen und Schüler noch etwas ganz Neues. Neben simulierten Gesprächen in der Schule können bisher nur einzelne Schüler auf eigene Erfahrungen zurückgreifen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Richtig Gas geben

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung im Assessment-Center der Volksbank Gronau Ahaus eG


Überlebt das rohe Ei?

Gronau/Ahaus ■ Bernd Meier hätte alles werden können, Motivationstrainer, Lehrer – aber ausgerechnet Banker! Jeden Morgen die Entscheidung treffen, ob der Anzug schwarz, braun oder anthrazit wird, das reicht Meier nicht, wie er den Schülerinnen und Schülern mit einem Augenzwinkern verrät. Daher coacht er, wenn er nicht mit Zahlen jongliert, lieber junge Menschen auf ihrem Weg in den Beruf. Und das kann er richtig gut!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Von Theorie zur Praxis

Projektvorstellung künftiger Betriebswirte im Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung


AHAUS ■ Dass sie Theorie bereits gekonnt in die Praxis umsetzen können, das bewiesen jetzt die angehenden Betriebswirte bei der Projekt-Messe des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus.

Am Berufskolleg werden zurzeit 35 künftige Betriebswirte ausgebildet, die 13 neu entwickelte Projekte öffentlich präsentierten. Anders als an Fachhochschulen oder Universitäten können sie parallel zu der Ausübung des erlernten Berufs studieren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Platz zwei im „Luftverpesten"


Eigenes Foto BWV


Medienprojekt thematisiert die Folgen des Klimawandels und zeigt Lösungswege auf

Ahaus - „Was können wir tun, um den Klimawandel zu stoppen?" - Diese und andere Fragen wurden gestern beim Medienprojekt Multivision „Klima & Energie" in der Aula des Alexander-HegiusGymnasiums beantwortet. Im Auftrag des Bundes für Naturschutz (BUND) tourt das von Stadt und Kreis unterstützte Projekt bereits im dritten Jahr durch Deutschland und machte nun Halt in Ahaus.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Projektgruppen zeigen Ergebnisse

In der Fachschule für Wirtschaft



Ahaus/Kreis • „Die meisten Absolventen sehen rückblickend die Projektarbeit als den zentralen Baustein der Fachschule für Wirtschaft an." So unterstreicht Projektbetreuer Bernd Nürnberg diesen wichtigen Abschnitt in der Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt, den gerade 35 Studierende am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus abgeschlossen haben.

 

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mehr Information geht kaum

Berufsorientierungsmesse BOMAH Ahaus: Rund 5000 Gäste kamen gestern

Was muss man alles können, wenn man in der Apotheke arbeiten will?
Auch diese Frage beantwortet die BOMAH.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen