We're gonnABI RockStars


Ein Tag der Freude: Auf der Freitreppe des Schlosses stellten sich die Abiturienten zum
Gruppenfoto auf.


Nach 13 Jahren geht's auf Welttournee - Abiturientia 2012


:: Fotos / Diaschau in unserem Flickr-Webalbum ...


Langer Atem gefragt

Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung verabschiedet 82 Abiturienten


AHAUS. 82 Abiturienten des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus hatten am Samstag allen Grund, mit Eltern und Lehrern im Fürstensaal des Schlosses in Ahaus ihren Abschluss feierlich und gebührend zu würdigen.

64 Schüler und Schülerinnen erwarben die Allgemeine Hochschulreife (Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling). 17 Schülerinnen und Schüler erhielten die Allgemeine Hochschulreife (Fremdsprachen-korrespondent).
In der Begrüßung bedankte sich Schulleiter Reinhard Wehmschulte bei Kollegen, Eltern und vor allem den Schülern. „Sie alle sind einen Weg gegangen, der nicht immer eben war, sondern gelegentlich sogar steinig“, lobte er das Durchhaltevermögen der Abiturienten. Mut machte er ihnen für die Zukunft: „Die deutsche Wirtschaft wird bald jeden jungen Menschen brauchen.“ Besonders hob er die Chancen der Ausbildung im Dualen System hervor. Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster verglich die Leistungen der Abiturientia 2012 mit Sportlern, die entweder Allround-Talente seien oder Spezialisten. Auch die Absolventen bräuchten wie im Sport einen langen Atem, Ausdauer und Fitness für den weiteren Lebensweg.


Stufenleiter Dr. Klaus Below maß die zukünftigen Herausforderungen an Goethes Figur des Mephisto. Below schloss daraus als Botschaft an die Absolventen: „Handlungen, die für den einen gut sind, können für den anderen schlecht sein.“
Humorvoll ließ Stufensprecherin Pien Geuke die dreijährige Ausbildung am Berufskolleg Revue passieren: „Wir hatten keine normalen Lehrer, sondern wurden sogar von Doktoren unterrichtet.“ Auf einer Fahrt nach Dänemark lernten sie das dänische Schulsystem kennen. Das Praktikum in Brüssel am Europäischen Parlament habe ihr besonders viel gegeben. Elternvertreter Dr. Alfred Mennekes hatte einen besonderen Rat für die Abiturienten parat, die mit dem Abitur den Schritt aus dem Elternhaus wagen werden: „Kommt immer mal wieder gern nach Hause, denn das mögen eure Eltern.“

Jahrgangsbeste geehrt
Immer wieder rundeten die Absolventinnen Carolin Mennekes (Klavier) und Sarah Levers (Gesang) die Feier mit musikalischen Beiträgen ab. Below verabschiedete seinen siebten und letzten Abiturjahrgang. Oberstufenkoordinator Rainer Konniger ehrte Below dafür mit einem Blumenstrauß. Neben zahlreichen Auszeichnungen für besondere schulische und außerschulische Leistungen der Abiturienten wurden die Besten der beiden Abiturqualifikationen zum Schluss geehrt. Simone Amshoff (Durchschnitt 1,4) und Sarah Levers (Durchschnitt 1,8) waren die Jahrgangsbesten.


Klasse A

Christina Benning, Jule de Chiara, Marco Doods, Marius Elskamp, Franziska Epping, Jessica Frechen, Laura Gehling, Moritz Göckener, Janine Gottschalk, Marco Hertog, Kai Höing, Andreas Holtkamp, Jens Körkemeyer, Christina Kronhardt, Robin Müllers, Sandy Münsterkötter, Christin Pischke, Rebecca Rosing, Janik Serkowsky, Kai Sicking, Tolga Sönmez, Kristin Tegelkamp, Kai Wensing, Svenja Wethmar und Steffen Wietholt


Klasse B

Jens Bönning, Tobias Breuckmann, Simon Depenbrock, Florian Günther-Borstel, Stefan Heying, Kathrin Holtkamp, Jens Hünen, Elisa Kersting, Sophia Krandick, Katrin Meyer, Simon Meyering, Franziska Miethe, Tobias Oldenkotte, Pia Sandscheper, Pia Schlattmann, Nils Schulten, Hubertus Schulze Gemen, Jana Sibbing, Tatjana Spies, Lisa Vierhaus und Karina Waning


Klasse C

Simone Amshoff, Igor Andriyiv, Tobias Ebbing, Joyce Fischer, Angelika Graf, Anne Große-Lembeck, Julia Haltermann, Jonas Hemker, Christine Hildering, René Kemper, Alexandra Lensker, Anton Lizenberger, Hanna Pöpping, Dimitri Rusakov, Eva Scholte van Mast, Jonas Völker, Moritz Weilers, André Wittenberg


Bildungsgang Allgemeine Hochschulreife (Fremdsprachenkorrespondent)

John Marc Bärg Isaak, Pia Bellmann, Lena Berning, Linda Bröring, Marina Eynck, Laura Fleer, Marie-Kristin Gericks, Pien Geuke, Hendrik Hecker, Marvin Herff, Sebastian Hilge, Sarah Levers, Carolin Mennekes, Tarek Naboulsi, Jana Schnelting und Doreen Thomanek



23. Juni 2012, Elvira Meisel-Kemper



Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen