Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Wegbeschreibung zum Schulstandort Ahaus

 

 

Karten von Ahaus

Hier kommen Sie zu Google Maps

und hier zum Stadtplan Ahaus.

 

Wegbeschreibung

Es gibt verschiedene Wege, zu uns zu gelangen, alle haben gemeinsam, dass Sie nur zweimal abbiegen müssen.

Über die Autobahn A31

  • Der schnellste Weg nach Ahaus und von Ahaus weg erfolgt über die Autobahn A31.
  • Verlassen Sie die Autobahn an der Anschlussstelle Ahaus.
  • Biegen Sie an der T-Kreuzung rechts ab in Richtung Ahaus (das wird Sie nicht überraschen).
  • Jetzt können Sie ein wenig entspannen, Sie fahren durch ein Wäldchen, kommen rechts an einem Restaurant vor (Barriere), wo wir manchmal unsere Weihnachtsfeiern abhalten. Dann überqueren Sie einen kleinen Bahnübergang. Sie müssen nichts tun. Spannend wird es erst, wenn Sie an den Kreisverkehr kommen. Über diesen fahren Sie geradeaus (anders ausgedrückt, Sie nehmen die dritte Ausfahrt).
    Zu ihrer Rechten liegt das weltbekannte Softwarehaus Tobit (falls Sie sich fragen, was der Schabernack mit dem Yellow Submarine soll auf dem Dach soll).
    Dann wird es wieder relaxed. Sie fahren geradeaus. Rechts kommt ein Aldi, links ist eine Feuerwehr.
  • Sie überqueren Kreuzungen (die Sie alle nicht zählen müssen).
  • Irgendwann kommt dann ein zweiter größerer Kreisverkehr. Sie sind am Verkehrsknotenpunkt von Ahaus angelangt! Aber keine Sorge, der wird Sie nicht überfordern.
    Auch über diesen Kreisverkehr fahren Sie geradeaus (zweite Ausfahrt).
  • Jetzt haben Sie es fast geschafft! Links fahren Sie an einem Schild zu einem zweiten Aldi vorbei (jawohl, wir haben zwei!) und einer Tankstelle. Dann kommen Sie 100 Meter weiter an eine Doppelampel (so eine für viele Fahrradfahrer) und dort biegen Sie links ab.
  • Jetzt sind Sie in einer Tempo 30 Zone. Manchmal wird dort geblitzt, also Vorsicht!
  • Zu ihrer Rechten fahren Sie am Berufskolleg Lise Meitner vorbei, und dann haben Sie es auch schon geschafft! Dahinter beginnt das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus (den Namen finden wir selbst auch ein wenig lang, aber wir haben noch keinen besseren gefunden).
  • Wie Sie jetzt noch einen Parkplatz finden, verraten wir Ihnen nicht.

Von Gronau

  • Wenn Sie von Gronau kommen über die B474 oder K25 sind Sie zunächst durch das idyllische Dorf Graes gekommen.
  • Sie fahren von dort immer geradeaus, bis Sie an einen Ihnen sinnlos erscheinenden Kreisverkehr kommen, der seit einem Jahr gebaut wird.
  • Fahren Sie einfach geradeaus über den Kreisverkehr.
  • Passieren Sie die Ortseinfahrt von Ahaus (zu ihrer rechten fahren Sie an einem Sportplatz vorbei und am Kriegerdenkmal - allerdings geht es hier meist friedlich zu).
  • Sie kommen auf einen weiteren Kreisverkehr zu. Links kommt erst ein Aldi und dann ein mexikanisches Restaurant (das Casa Gonzalez, in dem Sie auch häufiger Lehrer antreffen. Früher, als es dort noch immer einen Tequila nach dem Essen umsonst gab, war das Restaurant allerdings bei uns beliebter).
  • Sie fahren in den Kreisverkehr und machen fast eine ganze Runde (und nehmen also die vierte Ausfahrt). Jetzt haben Sie es fast geschafft! Links fahren Sie an einem Schild zu einem zweiten Aldi vorbei (jawohl, wir haben zwei!) und einer Tankstelle. Dann kommen Sie 100 Meter weiter an eine Doppelampel (so eine für viele Fahrradfahrer) und dort biegen Sie links ab.
  • Jetzt sind Sie in einer Tempo 30 Zone. Manchmal wird dort geblitzt, also Vorsicht!
  • Zu ihrer Rechten fahren Sie am Berufskolleg Lise Meitner vorbei, und dann haben Sie es auch schon geschafft! Dahinter beginnt das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus (den Namen finden wir selbst auch ein wenig lang, aber wir haben noch keinen besseren gefunden).
  • Wie Sie jetzt noch einen Parkplatz finden, verraten wir Ihnen nicht.

Von Münster/Schöppingen

  • Wenn Sie über Schöppingen über die L570 anreisen sollten, haben Sie das ganz besondere Vergnügen, an der bekanntesten Einrichtung von Ahaus vorbei zu kommen, nämlich dem Brennelemente Zwischenlager Ahaus. Sollten Sie von weiter weg kommen, werden Sie uns vielleicht nur in diesem Zusammenhang kennen. Macht aber nichts. Nachdem Sie die Autobahn A31 überquert haben, fahren Sie durch einen Wald und am Ende sehen Sie das ungastlich abgeschottete Lager zu Ihrer Rechten. Links sehen Sie ebenso unschön noch vereinzelte Protestbekundungen der Atomkraftgegner (sollten Sie gelbe X in Ahaus sehen, dann haben Sie es mit Leuten zu tun, die das Brennelemente Zwischenlager nicht so toll finden).
  • Ok, Sie fahren aber geradeaus weiter und passieren die Ortseinfahrt. Vorher bremsen Sie natürlich auf 50 ab (auch wenn es bergab geht und Sie sich richtig freuen, endlich nach Ahaus zu kommen), denn dort ist eine Blitze montiert.
  • Es geht geradeaus weiter durch Ahaus, bis Sie zu einem Bahnübergang kommen.
  • Direkt hinter dem Bahnübergang biegen Sie rechts ab und folgen den Schienen. Links geht es ab zu einem Plus (wir haben zwei) und rechts passieren Sie den Bahnhof (über den Sie aber nicht so richtig weit kommen, die Deutsche Bahn hat Ahaus bereits an eine private Gesellschaft abgeschrieben), links ist die Post.
  • Sie kommen an eine für unsere Verhältnisse imposant aussehende Ampelkreuzung und fahren geradeaus weiter. Links ist die Polizei (aber keine Sorge, hier geht es ganz gemächlich zu).
  • Dahinter kommt eine weitere Ampelkreuzung, die Sie überqueren.
  • An der nächsten Ampel biegen Sie rechts ab und sind auch schon im Kusenhook.
  • Jetzt sind Sie in einer Tempo 30 Zone. Manchmal wird dort geblitzt, also Vorsicht!
  • Zu ihrer Rechten fahren Sie am Berufskolleg Lise Meitner vorbei, und dann haben Sie es auch schon geschafft! Dahinter beginnt das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus (den Namen finden wir selbst auch ein wenig lang, aber wir haben noch keinen besseren gefunden).
  • Wie Sie jetzt noch einen Parkplatz finden, verraten wir Ihnen nicht.

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen