Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu den folgenden Informationsveranstaltungen ein:

Tag der Beruflichen Gymnasien
Samstag, 02.02.2019 10:00 - 14:00 Uhr am Schulort Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildungsgang Höhere Handelsschule und Fachoberschule
Montag, 28.01.2019 - 19:00 Uhr am Schulort Ahaus

Ort: erste Etage Raum A109-A112 Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Kusenhook 4 – 8, Ahaus.

 

Anmeldezeitraum für alle Bildungsgänge: 08.02.2019-01.03.2019

Vorstellung der Schule

 
 

Vorstellung der Schule

Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus ist eine moderne Bildungseinrichtung für Schülerinnen und Schüler, die berufliche Handlungskompetenz in den Bereichen Wirtschaft, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Fremdsprachen erwerben wollen. Neben einer beruflichen Grund-, Fach- und Weiterbildung werden auch alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe II einschließlich der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) angeboten.

Derzeit besuchen circa 2400 Schüler/innen das Berufskolleg in Ahaus mit seinen beiden Nebenstandorten in Gronau und Stadtlohn. 115 qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer, medial gut ausgestattete Klassen- und Fachräume, über 400 Computerarbeitsplätze und sechs Lernbüros sowie ein WLAN-Zugang zum Schulnetz auch mit eigenen Geräten (BYOD) sind die Grundlage für eine auch durch die Qualitätsanalyse NRW anerkannt gute Bildungsarbeit. Mit unseren dualen Partnern der Berufsausbildung pflegen wir sehr enge Arbeitsbeziehungen, um unseren Bildungsauftrag in den Kompetenzbereichen der Ausbildungsberufe zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu erfüllen.

Kooperationen mit Schulen der Sekundarstufe I erleichtern den Übergang in die Bildungsgänge des Berufskollegs. Die Anerkennung von Ausbildungsinhalten diverser Ausbildungsberufe durch kooperierende Hochschulen eröffnet vielen Auszubildenden neue Möglichkeiten der beruflichen Lebensplanung.

Die gemeinsam erarbeiteten didaktischen Pläne und ihre jeweilige Umsetzung werden jährlich evaluiert und sich ändernden Gegebenheiten angepasst. Der Öffnung nach Europa trägt unser Berufskolleg durch ein Angebot in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch Rechnung. Als zertifizierte Europaschule und akkreditierte Certilinguaschule machen wir unsere Schülerinnen und Schüler fit für das Leben und Arbeiten in Europa. Wir fördern zweisprachige Unterrichtsangebote, betreiben internationale Projektpartnerschaften in Dänemark, Polen, den Niederlanden, Frankreich, Spanien, Bulgarien, Rumänien und Kroatien, unterstützen Praktika im europäischen Ausland und bieten erweiterten Fremdsprachenunterricht an. Außerdem integrieren wir Inhalte mit europäischen Bezügen in den Unterricht und fördern das interkulturelle Verständnis.

Durch sein breit gefächertes Bildungsangebot stellt das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs für Handel Industrie, Verwaltung und den Dienstleistungssektor in der Region sicher. Es schafft mit den Bildungsgängen Wirtschaftsgymnasium, Fachoberschule und Höhere Berufsfachschule (Höhere Handelsschule) außerdem einen breiten Zugang zu Studiengängen von Fachhochschulen und Hochschulen im In- und Ausland.

Unser Förderverein unterstützt die Aufgaben und Qualifizierungsarbeit unseres Berufskollegs. Er bietet Kurse zur Vorbereitung auf Abschlussprüfungen und zur allgemeinen Weiterbildung an. Daneben werden Betriebsbesichtigungen für zukünftige Berufsschülerinnen und Berufsschüler organisiert. Podiumsveranstaltungen greifen aktuelle wirtschaftliche Themen auf und schlagen eine Brücke zwischen Theorie und Praxis.

Weitere Informationen zu Bildungsangeboten der Berufskollegs des Kreises Borken

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen