Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus

Hygieneschutz

Maskenpflicht: Wir empfehlen weiterhin jeder Schülerin und jedem Schüler sowie allen in der Schule tätigen Personen, in den Schulgebäuden freiwillig eine Maske zu tragen.

Weitere Informationen: Corona Maßnahmen

KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch bestanden

Thomas Nießer von WIR elektronik GmbH & Co. KG, Stadtlohn, bester Prüfling auf C1-Niveau

Sieben Auszubildende aus den diesjährigen Oberstufen der Bildungsgänge Industrie, Großhandel und FOS12 erhielten aus den Händen des Schulleiters Reinhard Wehmschulte vom Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch auf den Niveaustufen B1, B2 und C1 entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

In seiner Laudatio hob Herr Wehmschulte die explizite Qualifikationsbereitschaft und den besonderen Leistungswillen und die Anstrengungsbereitschaft der angehenden Kaufleute im Groß- und Außenhandel, der Industriekaufleute und der Schüler der Fachoberschule hervor. Er beglückwünschte die Absolventen zu ihren durchweg guten berufsspezifischen fremdsprachlichen Leistungen, die sie in der landesweiten zentralen Prüfung in den vier Kompetenzbereichen situativ angemessen demonstriert hatten.

Insbesondere betonte er die herausragenden Leistungen von Thomas Nießer (WIR elektronik GmbH & Co. KG, Stadtlohn), der als bester Kandidat an der Prüfung der Industriekaufleute auf der höchsten angebotenen Niveaustufe C1 mit Abstand mit sehr gutem Erfolg teilgenommen hat.

Inhaltlich wurde er wie auch Maike Ostendarp, die auch die C1-Prüfung mit gutem Erfolg absolvierte, mit betriebswirtschaftlichen Entscheidungsprozessen konfrontiert, die sich mit den Folgen der aktuellen Klimaveränderungen auseinandersetzten. Als Mitarbeiter eines Modellunternehmens, der Sustain24 Ltd., sollten die Auszubildenden analysieren, wie dieses durch operative und strategische Transformationen seinen Beitrag zu einer nachhaltigeren Entwicklung in Wirtschaft und Gesellschaft leisten kann. Zudem sollten sie Möglichkeiten erörtern, wie Sustain24 Ltd. zukünftig in einem größeren Teilsortiment vollständig nachhaltige Produkte anbieten kann.

In seinen detaillierten Ausführungen unterstrich der Schulleiter gegenüber den Auszubildenden die Wichtigkeit solcher fremdsprachlichen berufsbezogenen Kompetenzen gerade im Hinblick auf die eigene Karriereplanung, da besonders diese Hard Skills zunehmend von den hiesigen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern im Hinblick auf die fortschreitende Europäisierung und Globalisierung der Märkte gewünscht werden. Darüber hinaus würde gerade in den lokalen Industrieunternehmen, aber auch in den regionalen Sparkassen und Volks- und Raiffeisenbanken die fachbezogene fremdsprachliche Kompetenz eine zunehmende Bedeutung erhalten.

Da die Vorbereitung der Absolventen auf die europaweit anerkannte Prüfung im fachbezogenen berufsschulischen Englischunterricht stattfindet, betrachte er das Fremdsprachenzertifikat als einen weiteren Baustein, um das Profil des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus in der öffentlichen Wahrnehmung als Europaschule zu schärfen und bedankte sich bei den Fachlehrern für ihr Engagement.

Abschließend ermutigte Herr Wehmschulte die angehenden Absolventen, auch weiterhin den eingeschlagenen Weg der beruflichen Qualifizierung konsequent zu verfolgen. Eine derartige Lern- und Leistungsbereitschaft, die sie durch die Teilnahme an der umfangreichen Prüfung bewiesen hätten, würde sie sicherlich zu wertvollen und unverzichtbaren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den hier ansässigen Unternehmen werden lassen.

Mit den erfolgreichen Absolventen freute sich auch das Prüfungsteam bestehend aus den Fachlehrern Saskia Sturgess und Eugen Dräger.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dem KMK-Fremdsprachenzertifikat und deren jeweiliger Bildungsgang bzw. Ausbildungsunternehmen:

Name

Vorname

Bildungsgang/ Ausbildungsbetrieb

Flueck

Felix

FOS12

Musa

Tobijas

FOS12

Gabriel

Stephan

Nergiz Großmarkt GmbH, Gronau

Paßlick

Lauri Katharina

monari GmbH, Gronau

Olbering

Paulin

Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG, Vreden

Nießer

Thomas

WIR elektronik GmbH & Co. KG, Stadtlohn

Ostendarp

Maike

HUESKER Synthetic GmbH, Gescher

 

(Autor: Eugen Dräger)

Profilbausteine

Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung hat drei Profilbausteine, die unsere Arbeit prägen.


Folgen Sie den Links unten, um mehr zu erfahren.

    Europaaktivitäten

    Im November 2010 sind wir zur Europaschule ernannt worden. 
    Wir arbeiten in den verschiedenen Bildungsgängen in unterschiedlichen internationalen Bereichen.

    • Europaschule

      Europaschule

    • Botschafterschule des Europäischen Parlaments

      Botschafterschule des Europäischen Parlaments

    • Certilingua

      Certilingua

    • CNaVT

      CNaVT

    • Delf Dalf

      Delf Dalf

    • Erasmus Plus

      Erasmus Plus

    • Europaassistent/in

      Europaassistent/in

    • eTwinning

      eTwinning

    • KMK-Zertifikat

      KMK-Zertifikat

    • Deutsch Polnisches Jugendwerk

      Deutsch Polnisches Jugendwerk

    • Telc

      Telc

      Wir stellen vor...

      Beratung

      Wir bieten viele Beratungsmöglichkeiten an. Auf den folgenden Seiten findet ihr die richtigen Ansprechpartner.

        Mai 2022
        Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1
        2 3 4 5 6 7 8
        9 10 11 12 13 14 15
        16 17 18 19 20 21 22
        23 24 25 26 27 28 29
        30 31