Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Erlebnispädagogischer Tag zur Teambildung

„Ich balanciere auf einem Seil, acht Meter sind es bis zum sicheren Waldboden. An meinem Rücken baumelt ein Seil. Zittrig ist mir, aber es geht. Dann kommt das Signal – ich muss „zumachen“ rufen und dann „ab“. Es geht runter und ich muss vertrauen, dass mich unten jemand hält.“ So berichtet eine Schülerin zwei Tage nach dem erlebnispädagogischen Tag, den die Schulsozialarbeiterin Angelique Tombrock zusammen mit Erlebnispädagoge Jörg Kroshoff, Klettertrainer Gerrit Messelink und den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern der Klassen Ausbildungsförderung, Internationale Förderklasse, Berufsfachschule Typ 1 und Berufsfachschule Typ 2 organisiert hat.

Weiterlesen

Schüler handeln auf Englisch

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus haben jetzt den Bildungsgang „Staatlich geprüfter Fremdsprachenkorrespondent“ abgeschlossen.

Weiterlesen

Nach der Abschlussprüfung erstmal 3 Monate weg

Praktikumsbericht für den Praktikumszeitraum vom 14.07.2018 bis zum 26.08.2018 in Irland

 

Weiterlesen

KMK-Prüfungstermine 2018/2019

Die KMK-Prüfungen finden ein- bis zweimal jährlich für die unterschiedlichen Berufsfelder und Berufe auf unterschiedlichen Niveaustufen am Schulstandort in Ahaus statt und können der folgenden Tabelle entnommen werden:

Weiterlesen

Kauffrau und Kaufmann im Einzelhandel sowie Verkäuferinnen und Verkäufer am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus

Pressedienst des Kreises Borken vom 08.08.2018
Dreiteilige Serie zur diesjährigen Berufsorientierungsmesse in Ahaus
Teil 2: Kauffrau und Kaufmann im Einzelhandel sowie Verkäuferinnen und Verkäufer am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus / Bildungsgang präsentiert sich bei der BOMAH 2018 am 9. und 10. Oktober Kreis Borken/Ahaus.

Weiterlesen

Verabschiedung und Pensionierung

Nach der letzten Lehrerkonferenz des Schuljahres 2017/2018 wurden die folgenden Lehrerinnen und Lehrer entweder verabschiedet oder pensioniert:

  • Frau Driesner
  • Frau Brylak
  • Frau Heptner
  • Frau Wiethoff
  • Herr Dües
  • Herr Grevenbrock
  • Herr Böing
  • Frau Böcker
  • Herr Böcker

Wir wünschen ihnen für ihren weiteren Weg alles Gute!

Weitere Fotos finden Sie in unserem Flickr-Album. 

Auf der beruflichen Überholspur

:: weitere Fotos in unserem Flickr Album ...

16 Absolventen erlangen Fachhochschulreife am Berufskolleg

Ahaus. Mit dem Erreichen der vollen Fachhochschulreife haben die 16 Absolventen der Fachoberschule 12 B des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus die Berechtigung erworben, an einer deutschen Fachhochschule zu studieren. Darüber hinaus haben sie den Weg für Beförderungslehrgänge im öffentlichen Dienst geebnet.

Weiterlesen

Mission Abschluss erfüllt

Die Jahrgangsbesten der drei Schulstandorte Noah Tenhumberg (Stadtlohn), Vivien Homölle (Ahaus) und Veronika Fink (Gronau) mit Schulleiter Reinhard Wehmschulte und stellvertretende Schulleiterin Jennifer Dalhaus

Weitere Fotos in unseren Flickr Alben:
:: Ökumenischer Abschlussgottesdienst in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt Ahaus
:: Verabschiedung und Zeugnisübergabe in der Stadthalle Ahaus - Album 1 (Portraits)
:: Verabschiedung und Zeugnisübergabe in der Stadthalle Ahaus - Album 2

AHAUS. Das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung hat die Klassen der Höheren Berufsfachschule feierlich verabschiedet. Der Lohn ist die Fachhochschulreife.

Die Abschlussprüfung der zweijährigen Höheren Handelsschule am Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Ahaus (BWV) haben 150 Schülerinnen und Schüler mit Erfolg abgelegt. Sechs Schülerinnen und Schüler erhielten die volle Fachhochhochschule durch den Nachweis geleisteter Praktika. In dieser berufsvorbereitenden Schulform haben sie neben Kenntnissen im allgemeinen Bereich auch die selbstständige Erarbeitung von wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen erworben. Bei Nachweis eines einschlägigen halbjährigen Praktikums oder einer Berufsausbildung in Verbindung mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife erwerben sie die volle Fachhochschulreife.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...