Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu den folgenden Informationsveranstaltungen ein:

Tag der Beruflichen Gymnasien
Samstag, 02.02.2019 10:00 - 14:00 Uhr am Schulort Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bildungsgang Höhere Handelsschule und Fachoberschule
Montag, 28.01.2019 - 19:00 Uhr am Schulort Ahaus

Ort: erste Etage Raum A109-A112 Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung, Kusenhook 4 – 8, Ahaus.

 

Anmeldezeitraum für alle Bildungsgänge: 08.02.2019-01.03.2019

Planspiel Unionslabor - „Wir gründen die EU neu!“

Am 9. November hatten 156 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Planspiel unter dem Motto „Wir gründen die EU neu!“ zu testen.

Die Bertelsmann Stiftung und die Heinz Nixdorf Stiftung haben im Rahmen einer Projektkooperation ein Online-Planspiel entwickelt, das sich mit Europa und der Europäischen Union befasst. Thalisa Paffrath, Luisa Kruthoff, Hannah Voigt, Maik Gewers, Sevilay Akar, Felix Tenspolde, Philipp Gerwing und Britt Hasslöver nahmen zusammen mit Frau Lenze daran teil und testeten mit weiteren Schülerinnen und Schülern aus NRW als erste größere Gruppe das Online-Planspiel „Unionslabor“.

Weiterlesen

Ein großes Dankeschön an alle Käufer!

In der Woche vom 03.12. – 06.12.2018 fand der traditionelle Stutenkerl-Verkauf statt.

Die HHUI 1 hat dabei im Namen des Eine-Welt-Projekts von montags bis donnerstags jeweils in der ersten und zweiten Pause fleißig Stutenkerle verkauft.

Dank Eurer Hilfe haben wir, die Klasse HHUI 1, einen Gewinn von 209,13 € erzielt, mit dem wir unsere schulischen Entwicklungsprojekte in Zimbabwe unterstützen.

Vielen Dank auch an Bäckerei Effing in Ahaus, die uns jedes Jahr zu einem guten Preis mit den leckeren Stutenkerlen versorgt.

 

Erasmus Food in our Lives

Tagesberichte von SuS aus der AHR 13 F

Montag, 19.11.2018  (Hannah, Mareen)

Am ersten Tag unseres Aufenthalts in Frankreich fuhren wir mit der Tram ca. 30 Minuten von Valenciennes aus zur Schule in Denain. Dort haben wir den Tag mit einem „Food-Bingo“ begonnen, um die anderen Teilnehmer aus den verschiedenen Ländern - Spanien, Rumänien und Frankreich - kennenzulernen. Anschließend durften wir anhand von diversen Präsentationen mehr über die teilnehmenden Länder erfahren, wie z.B. über die Schulen, die Umgebungen, die Kulturen und natürlich auch über die lokalen Spezialitäten.

Weiterlesen

Dänemarkaustausch 2018

Denmark exchange 2018

Donnerstag, der 04.10.2018

Wir trafen uns früh am Morgen um 7:30 Uhr an der Schule. Jeder der 22 Schülerinnen und Schüler war voll bepackt mit Gepäck und bereit, die Reise mit Frau Bleckwedel und Frau Schulze Ameling anzutreten. Die Busfahrt dauerte ca. 10 Stunden. Anfangs haben wir alle geschlafen. Als wir dann gegen ca. 14:30 Uhr an der Fähre ankamen, waren wir sehr aufgeregt. Auf der Fähre erkundeten wir die ganzen Shops und haben viele Fotos geschossen.

Weiterlesen

Stutenkerl-Aktion 2018

Start up am BWV – Schülerinnen und Schüler gründen Unternehmen

 

 

Die Abteilung Produktentwicklung arbeitet auf Hochtouren, die Markteinführung soll vor Weihnachten erfolgen. Das kann auch gestandene Manager nervös machen. Das Team von „BattleBrett" bleibt aber ganz gelassen.

Weiterlesen

Das Internettagebuch mit der Scholengemeenschap De Waerdenborch

Das Internettagebuch des Austausches mit Schülerinnen und Schülern der Scholengemeenschap De Waerdenborch vom 1. bis 5. Oktober 2018 

Internetdagboek uitwisseling in Holten in Nederland  maandag 1 – 5 oktober 2018

 

Dagbericht maandag

Weiterlesen

Faire Mode

In Kooperation mit der Anne-Frank-Realschule (10. Klassen) und durch finanzielle Unterstützung der Stadt Ahaus  besuchte die HHUI 1 des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus am 08.11.2018 einen Vortrag von Frank Herrmann (Journalist und Sachbuchautor).

Weiterlesen

My Internship in London 2018

Praktikumsbericht von Rebekka Janning, AHR 13 F

 About my internship

 At the beginning of the year a teacher at school told us about the opportunity to do an internship in a foreign country. I liked that idea and soon we started to plan everything. My plan was to do a six-week internship in London. Most of that period should be during my summer holidays, so I decided to go from the 30 June until 11 August. My teacher, Mr Tinnemeyer helped me with the application for that internship. We sent it to the organization “Europäischer Bildungsverbund e.V” and they did the rest for me. They got in touch with an organization in London which arranged accommodation in a host family and a workplace for me. They also arranged a one-week course in a language school. So, my stay was segmented as follows: The first week was at the language school and in the remaining weeks I worked at the Saint James Backpackers Hostel in Kensington. I had several reasons why I wanted to do this internship. Firstly, I wanted to improve my English, I wanted to become more fluent, and I wanted to get used to making conversation in this language. I didn’t see a better way to achieve this than this internship, because in London I would have no choice but speaking English. A second reason for my decision was that I wanted to improve my personal skills. I wanted to become less shy towards strangers and I wanted to be able to get along better with other people, even if I maybe don’t like them too much. A third reason was that I wanted to do something on my own. Just me and nobody else, because like this I could learn where my personal limitations are, and I had to get along on my own. Another reason was that London is a completely multi-cultural city, so I could meet people from all over the world.

 

Weiterlesen

Report of my internship in Ireland

Praktikumsbericht von Antonia Brüning, AHR 13 F

1 Introduction

 With this report I want to give an overview over my experience I had during my internship in Ireland. In this report I will write about my working place, my host family and what I  experienced with them. Furthermore I will give some information about Ireland.

 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen