Gefahren der digitalen Welt – Cybersicherheit warum und wie? –

Von der Theorie zur Praxis - Das funktioniert!

Mit der Volksbank Gronau-Ahaus eG hat das Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus für das gemeinsame Projekt „Gefahren der digitalen Welt – Cybersicherheit warum und wie?“ einen guten Partner gefunden. An dem Projekt arbeiteten insgesamt 113 Auszubildenden aus den Bildungsgängen Industriekaufmann/-frau sowie Bankkaufmann/-frau.

Weiterlesen

Exportweltmeister – kein Grund zum Jubel?

Die deutsche Volkswirtschaft ist noch immer Exportweltmeister, das heißt sie erwirtschaftet seit Jahrzehnten Überschüsse im Außenhandel. Einerseits ist dies ein Grund für die Vollbeschäftigung. Andererseits führt dies zu immer größeren Kapitalexporten in das Ausland. Damit stellt sich immer dringlicher die Frage, welche Probleme daraus für diejenigen Volkswirtschaften entstehen, deren Außenhandelsbilanz dauerhaft negativ ist. Und kann es dort in naher Zukunft zu Krisen kommen, die letztlich auch unseren Wohlstand bedrohen?

Weiterlesen

Schülerinnen und Schüler aus der HHUI1 helfen Schülerinnen und Schülern in Simbabwe

Olaf Goos – Pastor der evangelisch-lutherischen Kirche in Ahaus - berichtete über ein Spendenprojekt. Die Spenden unterstützen den Aufbau der Martin-Luther Sekundarschule in Simbabwe, Burure. Die kleine Ansiedlung liegt 520 km von der Hauptstadt Harare in der Region Gokwe Nord, etwa 8 km von einer befestigten Straße entfernt. Eine Infrastruktur ist kaum vorhanden; eine Grundschule, eine kleine Klinik und die oben genannte Martin-Luther Sekundarschule (Klassen 8-10) mit knapp 400 Schülerinnen und Schülern bilden das Zentrum der Ansiedlung. Alle Einrichtungen werden u. a. von der evangelisch-lutherischen Gemeinde getragen.

Weiterlesen

Das Vorstellungsgespräch – eine gründliche Vorbereitung ist das A und O

 

 

Personalfachkräfte aus der Region Westmünsterland waren am 13. Februar 2019 zu Gast am Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus und in Gronau. Sie schulten die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule darin, ihr Bewerbungsverhalten zu optimieren. Bereits zum 19. Mal fanden im Anschluss an das Projekt „Bewerbung“ die simulierten Vorstellungsgespräche mit den Personalern aus der freien Wirtschaft statt.

Weiterlesen

Ein voller Erfolg für unsere Oberstufe

 Die drei Siegergruppen der HHOK.

 

An unserer Schule nehmen die Oberstufenklassen der Höheren Handelsschule am Internet-Planspiel-Wirtschaft teil. Von den landesweit über 300 Teams haben es alle drei Teams der HHOK aus Ahaus in die nächste Runde geschafft. Auf diesen Erfolg sind wir besonders stolz. Eine weitere Gruppe kommt aus Stadtlohn. Auch sie haben noch die Chance auf den Sieg.

In diesem Spiel geht es um die Simulation eines Unternehmens, welches Fernsehgeräte herstellt. 

Viele Schulen aus unterschiedlichen Regionen machen bei diesem Planspiel mit und sind somit unsere Konkurrenten auf dem Markt.

Weiterlesen

Leonard Krug von der Volksbank Gronau-Ahaus eG bester Prüfling auf B2-Niveau

Fünf Auszubildende aus den Oberstufen der Bildungsgänge Banken und Industrie erhielten am Tag der Zeugnisausgabe aus den Händen der stellvertretenden Schulleiterin Jenny Dalhaus vom Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus ihre Zertifikate für die erfolgreiche Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch auf den Niveaustufen B2 entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Weiterlesen

Offene Türen für Eltern und Schüler bei den Beruflichen Gymnasien

 

Die Beruflichen Gymnasien in Ahaus haben sich beim Tag der offenen Tür vorgestellt. Die Veranstalter klärten dabei auch Vorurteile auf.

von Elvira Meisel-Kemper Ahaus, 04.02.2019 Quelle: Münsterlandzeitung

Infotage für weiterführende Schulen in Ahaus bieten seit Jahren Entscheidungshilfen für Eltern. Die vier Beruflichen Gymnasien Wirtschaft und Verwaltung, Technik, Canisiusstift und Lise Meitner traten damit zum ersten Mal an ihren Standorten ins Rampenlicht der Öffentlichkeit.

Weiterlesen

In drei Jahren zum Abitur

AHAUS. Das Wirtschaftsgymnasium des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus (BWV) stellt sich vor. Quelle: Münsterlandzeitung

Das BWV Ahaus bietet zwei Bildungsgänge an, die jeweils in drei Jahren zur Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) führen und somit zum uneingeschränkten Studium an allen Universitäten und Hochschulen bundesweit berechtigen, aber alternativ auch den Weg zur beruflichen Erstausbildung, besonders im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, eröffnen.

Abitur-am-BK.de

Weiterlesen

Tag der Beruflichen Gymnasien am BWV Ahaus

 

Am Tag der Beruflichen Gymnasien in Ahaus  am 2. Februar 2019 stellen sich die vier Beruflichen Gymnasien in Ahaus allen interessierten Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern mit vielfältigen Angeboten vor.

 

Datum: Samstag, den 2. Februar 2019 

Ort: Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Ahaus, Kusenhook 4-8, 48683 Ahaus

Zeit: 10:00-14:00 Uhr 

Wir laden alle Interessierten besonders zur Einführungsveranstaltung um 10:00 Uhr oder um 12:00 Uhr ein.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

E-Twinning Label

 

Wir unterstützen



Schulbroschüre

Unsere Schulbroschüre

Tag der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Eine Kooperation der Beruflichen Gymnasien in Ahaus

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kooperation

 Private Hochschule Göttingen

Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Erasmus Plus

gefördert durch

Twinspace - Projektseite

Facebook - Projektseite

Social Media

Facebook      

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen