Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung mit Wirtschaftsgymnasium Ahaus - Kusenhook 4-8 - 48683 Ahaus - Tel.: (0 25 61) 42 90 3

Öffnungszeiten des Schulbüros

Hinweis: 
In den Herbstferien ist das Sekretariat geschlossen.

Den Chancen der Digitalisierung auf der Spur

Studierende der Fachschule für Wirtschaft beraten für ein Film-Marketingkonzept

Die Welt steht in den nächsten Jahren vor einer Zeitenwende. Hinter dem zunächst wenig griffigen Terminus der Digitalisierung verbergen sich Zukunftstechnologien wie selbstfahrende Autos, die Chancen des 3D-Drucks, selbst regulierende Wohnungen und Haushalte sowie die automatische Vernetzung von Prozessen und Tätigkeiten. In Verbindung mit dem „deutschen Silicon Valley“ suchen die Filmemacher der Republik häufig in den hippen Start-Up-Hinterzimmern in Berlin-Kreuzberg. Im Kampf um die Zukunft und um Fachkräfte im Bereich der Digitalisierung ist die Region Westmünsterland allerdings vergleichsweise stark aufgestellt – etwas leiser, viel weniger schrill, dafür nachhaltiger und oft erfolgreicher. Fachkräfte gewinnen und halten ist für IT-Unternehmen der Region eine Herausforderung. Regisseur Harald Redmer begab sich in der Region auf Entdeckungsreise, suchte bei den Firmen d.velop, Laudert, NETGO, mediaBEAM und orderbaseconsulting nach Nerds und Nutzern, Machern und Mitmachern, Alten und Jungen. Der Film „Ich weiß nicht wofür, aber wir brauchen so jemanden“ Gespräche aus der digitalen Welt in IT-Unternehmen des Münsterlandes feiert Premiere am 6. Dezember 2016 im Cinema Ahaus, Schlossstraße 16, 48683 Ahaus.

Weiterlesen

Abschlussfahrt der Bankoberstufe nach Prag

Am Mittwoch erhielten die beiden Oberstufenklassen der angehenden Bankkaufleute ihre Abschlusszeugnisse und haben damit den schulischen Teil ihrer Ausbildung abgeschlossen. Als Ziel für die traditionelle Abschlussfahrt hatten die Klassen Prag gewählt. So ging es am späten Abend mit dem Reisebus Richtung Tschechische Republik. Vor uns lag eine ca. 11stündige Busfahrt, wer also ohne Probleme im Bus schlafen kann, war eindeutig im Vorteil. Wer nicht schlafen konnte, wurde von unserem Busfahrer Volker mit Techno-Musik und lustigen Sprüchen bestens unterhalten.

Weiterlesen

Betriebsbesichtigung und Mitgliederversammlung des Fördervereins

:: weitere Fotos in unserem Flickr-Album ...

Förderverein Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung zu Gast bei Pietsch

Der Förderverein des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung Ahaus e.V. hatte seine Mitglieder im Rahmen der jährlich stattfindenden Hauptversammlung zu einer Betriebsbesichtigung bei der Kurt Pietsch GmbH & Co. KG, einem der führenden Großhändler für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik mit rund 70 Standorten in Deutschland, eingeladen. Am Ahauser Hauptsitz wurden sie von dem alleinigen Gesellschafter Dr. Michael Pietsch und dem Bereichsleiter Personalwesen Klaus Harpering persönlich begrüßt.

Weiterlesen

Auszubildende der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten erhalten ihr Zertifikat

Am 21.09.2016 erhielten insgesamt 28 Schülerinnen der Bildungsgänge Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte ihr Zertifikat im Bereich „Qualitätsmanagement Modul 2“.

Weiterlesen

20. Auflage der Bomah in Ahaus

:: Fotos in unserem Flickr-Album ...

Die ganze Vielfalt der Ausbildungswelt

Mehr als 100 Berufe im Angebot und tausende Besucher zu Gast

-job- AHAUS/KREIS BORKEN. Termine vergeben, die Patienten ins Behandlungszimmer führen: Wer sich so den Beruf der Zahnarzthelferin vorgestellt hat, wurde bei Sabrina Böckers von den Zahnärztekammer und den beiden Azubis Anika Frake und Laura Liemann schnell eines Besseren belehrt. Erstens, dass der Beruf heutzutage als Zahnmedizinische Fachangestellte firmiert und zweitens, dass das Aufgabenfeld ganz schön vielfältig ist. Und drittens erfuhr man noch, dass Azubis im ersten Ausbildungsjahr 750 Euro im Monat bekommen.

Weiterlesen

Klettern statt Klausuren

 

Lebende Brücke, Jakobsleiter oder Dunkelparcours sind nur einige der Herausforderungen, denen sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulklassen aus Ahaus und Gronau stellen mussten. Sie erlebten Unterricht an zwei Tagen einmal ganz anders. Ein Waldstück zwischen Ahaus und Gescher wurde zum Klassenzimmer und Jörg Kroshoff und Dirk Räckers vom BOZ leiteten durch die Übungen. Diese erlebnispädagogischen Tage sind inzwischen fester Bestandteil am Schuljahresbeginn in diesen Klassen und sollen das Kennenlernen fördern und den Zusammenhalt stärken.

Weiterlesen

Unsere Erfahrungen im Auslandspraktikum in Irland

Am 01. Mai 2016 begann für uns das Abenteuer unserer Auslandserfahrung. Früh morgens trafen wir (10 Mädchen aus der AHR11F und K) uns am Flughafen in Düsseldorf, um von dort aus mit der irischen Airline namens „Aer Lingus“ in die Hauptstadt Irlands, Dublin, zu fliegen. In Irland angekommen, ging es mit dem Bus weiter zu dem Treffpunkt, an dem unsere Gastfamilien uns herzlich empfingen. Die fünf Gastfamilien nahmen je zwei Mädchen von uns auf und kümmerten sich liebevoll um uns während der Zeit in Irland. Am ersten Tag hatten wir Zeit, um unsere Familien kennen zu lernen und um unsere Koffer auszupacken.

Weiterlesen

Erfolgreiche DELF-Kandidatinnen geehrt

Kurz vor den Sommerferien kamen endlich die ersehnten DELF B2 – Zertifikate, die vier Schülerinnen die erfolgreiche Teilnahme an der anspruchsvollen Französisch-Sprachprüfung bescheinigt.

Weiterlesen

Lehrer des BWV zu Gast beim Handelsblatt

 

In den Ferien hatten Britta Kamender und Reinhard Tenbrock Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen des Handelsblattes zu werfen. Die Einladung der Chefredaktion war als Abiturgeschenk durch Schüler des letzten Abiturjahrganges zustande gekommen. So konnten die beiden Lehrer des Berufskollegs an einer Redaktionssitzung teilnehmen und Blattkritik üben.

Weiterlesen

Stundenplan App

Sie können sich Ihren Stundenplan von jetzt an auch bequem in einer App auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen.

 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...